Bremsbarer Drehencoder

experimentell
arduino
vvvv
#1

Der Plan ist es einen Drehencoder zu bauen, welcher durch Hilfe einer Bremse eine haptisches Feedback erzeugen kann.

Gekauft habe ich mir diese magnetische Bremse aus dem Modellbau Jetzubehör:

https://www.electron-retracts.com/wheels-brakes/
Eine elektromagnetische Bremse von Electron-retracts.

Ein Haufen Druckteile später sieht der Aufbau der Bremse so aus:
20180118_16011720180118_160110
20180118_16010320180118_160056

Unter dem Brett befindet sich ein Drehencoder welcher über die Achse mit dem Drehrad verbunden ist.

Um die Bremse über ein Arduino mit vvvv ansteuern zu können musste erstmal alles verkabelt werden. Dafür hatte Jens noch ein Fritzing Projekt parat welches eigentlich für eine Motorsteuerung gedacht ist. Letztendlich ist es aber das gleiche Vorgehen.

Auf das Arduino habe ich das Standart Firmata gespielt(findet man in den Beispielen) und in vvvv genügt ein einfaches analogWrite um die Bremsstärke zu beeinflussen.
brake patch screenshot

Da sich aber leider herausgestellt hat, dass es Probleme gibt wenn der Encoder parallel zur Bremse genutzt werden soll konnten wir das Standart Firmata leider nicht weiter nutzen.

Jens hat also ein “Costum Firmata” gebaut über welches die Bremse als auch zwei Encoder betreiben werden können. Mehr Details dazu findet man in dem dazugehörigen Repository:
https://src.muid.sh/prototyping/encoder-firmata

2 Likes

#2

Saustark, Diddi! Saustark!

1 Like