Arbeiten am Lasercutter

checkliste
#1

Checkliste Laser:

  • Ist mein Format Ai8 oder DXF?
  • Ist meine Datei frei von Hilfslinien und enthält nur eine Ebene?
  • Befinden sich in meiner Datei doppelte Konturen? Data Check
  • Habe ich die richtigen Einstellungen für mein Material gewählt? Settings
  • Download des Jobs and den Laser DelAll, Download Current
  • Kann der Laser sich an die gewünschte Position bewegen? Test-Knopf
  • Ist das Werkstück gesichert? Magneten, Gewichte
  • Ist der Laserfokus eingestellt? Oberer Ring am Werkzeugkopf
  • Ist die Überlängenzufuhr noch offen? Blende vorne am Gehäuse
  • Ist die Wasserkühlung an? Drehschalter
  • Laserjob starten! Pause bei Zweifeln
  • Laserjob überwachen Maschine nicht verlassen!!
  • Darf ich die Klappe öffnen? Sind schädliche Dämpfe abgesaugt?
  • Wurde das Material überall durchgeschnitten? Drucktest
  • Werkstück entnehmen Magneten nicht stapeln!
  • Arbeitsfläche reinigen Mülleimer, Staubsauger
  • Verschnitt entsorgen gute Reste spenden?

Siehe auch: Laser Not-To-Do-Liste

1 Like

Wie mache ich mich unbeliebt?
FAQ Laserschneiden
BRM9060 Lasercutter
#2

##Basis-Anleitung fürs Lasercutten
geschrieben von Carmen Weinert

Im Programm LaserCut am PC:

Vorherige Objekte löschen, Import deiner Datei (Illustrator 8)

Datei zurechtrücken, so dass sie innerhalb des Rasters liegt.
Cut, Engrave mit je einer Farbe einstellen.
(Einstellungen für verschiedene Materialien zu Speed, Power und Scan Gap: siehe Beispielstücke oder https://prototyping.muid.sh/c/material/laser.)

Button Download klicken.
Im sich daraufhin öffnenden Fenster Delete all klicken und dann Download current

(Sobald die Datei per >Download current< an den Lasercutter geschickt wurde, kann man eine neue Datei für das nächste Projekt importieren und vorbeireiten. Der Laser wird dadurch nicht gestört.)

Am Lasercutter: (maximale Arbeitsfläche 90x60cm)

Material einlegen, ggf. mit Magneten fixieren (Achtung! Nicht dort, wo der Laser vorbeikommt!)

Laser mit Abstandshalter (ovales Plexiglasstück, das irgendwo auf der Maschine liegt) einstellen. Am oberen Ring des Laserkopfes kann man diesen lösen/festziehen.

Laser mit Pfeiltasten auf Startposition fahren (diese ist in der Regel oben rechts).
Bewegt sich der Laser nicht, ESC drücken.

Taste Test fährt die Gesamtgröße des zu cuttenden Dings ab.
Geht das nicht, ESC drücken und noch mal Test.

Klappe schließen.

Lüftung/Kühlung anschalten!, 3x Piepen abwarten.
(Tut man dies nicht und drückt nur auf Start, fährt der Laser los, lasert aber nicht. Das erste Stück deiner Datei wird abgefahren ohne gelasert zu werden.)

Start drücken.

Bei Bedarf nach kurzer Zeit Pause drücken und durch draufdrücken testen, ob das Material tatsächlich durchgecuttet ist (Vorsichtig! Nichts verrücken, das kriegt man sonst nie wieder in Position!)

… Fertig! (1x Piepen)

Lüftung/Kühlung ausschalten!
(Niemals die Lüftung bei geöffneter Klappe weiterlaufen lassen!)

Klappe öffnen.

Sich freuen! :slight_smile:

0 Likes