3D Printing: Tips und Tricks

faq
3dprinting
howto
#1

Hier werden hilfreiche Tricks gesammelt, die Arbeiten mit 3D-Druckern erleichtern.

0 Likes

#2

Toleranzen verpeilt? Bohrungen zu klein?
Lösung: “Thermoplastisches Gewindeschneiden” :wink:

0 Likes

#3

Wie man beim Ultimaker Original das Material wechselt…

Profi-Tipp 1:
Oft ist es hilfreich, das neue Filament am Ende etwas schräg abzuschneiden und auf einer Länge von 5-10 cm gerade zu biegen, damit es sich leichter in den Bowden einführen lässt.

Profi-Tipp 2:
Um das Filament aus der Düse herauszubekommen, muss diese selbstverständlich zuvor erhitzt werden.

0 Likes

#4

Wie man Verstopfungen vermeidet und die Lebensdauer der Druckdüse erhöht:
Der FilaCare. Simpel, aber effektiv.
IMG_0160

Ein kleiner Staubfänger, der zwischen der Filamentspule und dem Extruder befestigt wird.
Unsere Drucker sollten niemals ohne diese Reinigungsfässchen laufen, weil sonst Staub oder Verunreinigungen in die Druckdüse gepresst werden und dort verstopfen können.

Bei akuter Paranoia können auch mehrere Fässchen “in Reihe geschaltet” werden.

Download der STL-Dateien: FilaCare_Set.zip (722,8 KB)
Die Produktion ist einfach und ein Set dauert bei mittlerer Druckqualität ca. 20 min.
Man benötigt noch ein fusselfreies Tuch (ca. 2x6cm), z.B. Mikrofaser/Brillenputztuch.

IMG_0162
IMG_0164
IMG_0166
IMG_0168

0 Likes

#5

Großer Zeitsparer: Die Infill Steps Funktion der neuen Cura Versionen!
infillsteps

0 Likes

#6

Cinema 4d im 3d Druck:

und das kostenlose plugin:

https://nitro4d.com/product/magic-merge/

0 Likes

#7

Probleme mit dem Drucken von Nylon?

0 Likes

#8

Transparentes 3D-Druck Material

Es gibt verschiedene Arten von transparentem / transluzentem Filament. Jedoch ist mit den herkömmlichen FDM/FFF-Verfahren keine totale Durchsicht möglich; das liegt an den Bahnen und Schichten, in denen der Drucker das Material legt.

Die besten, klarsten und stabilsten Ergebnisse habe ich mit HDGlass ™ erzielt,
wobei die Drucktemperatur möglichst hoch (>230°C), die Druckgeschwindigkeiten möglichst niedrig (<40mm/s) und die Kühlung aus- oder sehr niedrig eingestellt sein sollten.

0 Likes